Logo Berliner Akkordeon Quartett
Berliner Akkordeon Quartett Dots

BAQ Sindy Hübner

 

Sindy Hübener

 

Sindy Hübener wurde im heutigen Chemnitz geboren. Im Alter von 7 Jahren erhielt sie den ersten Akkordeonunterricht. Bereits als Schülerin war sie Preisträgerin verschiedener nationaler Akkordeonwettbewerbe. Von 1996 bis 2001 studierte sie an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Berlin Musik mit Hauptfach Akkordeon bei Prof. Gudrun Wall.  Zusätzlich profitierte ihre künstlerische Entwicklung von Unterrichten bzw. Seminaren bei Prof. Matti Rantanen, Prof. Ivan Koval  und Prof. Elsbeth Moser.

 

Die diplomierte Akkordeonistin musiziert vor allem im kammermusikalischen Bereich. Mit einer Vielzahl von Besetzungen vom Duo bis zum Quintett war Sindy Hübener in den letzten Jahren zu hören. Dabei standen Tangomusik, Klezmer,  Chansonprogramme und Neue Musik im Vordergrund.

 

Seit dem Jahr 2000 ist ihr kammermusikalisches Hauptprojekt das „Duo Flakkon“ mit der Flötistin Kathrin Alaviuhkola, mit dem sie unter anderem 1. Preisträgerin des Deutschen Akkordeonensemblewettbewerbes 2002 wurde.

 

Zum Berliner Akkordeon Quartett stieß Sindy Hübener 2008, zunächst als Vertretung, seit 2011 ist sie festes Mitglied des Ensembles.

 

www.duoflakkon.de