Skip to main content

Hohner Akkordeons Test: Die 7 besten Akkordeons von Hohner 2020

Es gibt viele verschiedene Akkordeon Arten wie zum Beispiel das hier abgebildete Piaonoakkordeon oder Tastenakkordeons.

Neben Akkordeon kommen für dieses Instrument noch andere gebräuchliche
Bezeichnungen in Betracht wie Quetsche, Schifferklavier, Schweineorgel, Ziach oder Ziehharmonika u. a. Die Akkordeons unterteilen sich in Piano- und Tasten-Akkordeons, gleichtönige und wechseltönige Akkordeons und in diatonische und chromatische Akkordeons.

Die Modelle unterscheiden sich in Abhängigkeit vom Produktionsjahr, der Marke und dem Hersteller außerdem noch in der unterschiedlichen Anzahl von Registern, Stimmstöcken und Knöpfen sowie in den Materialien, im Design und im Klang. Bei den Piano- und Tasten-Akkordeons liegt der Unterschied in Knöpfen oder Pianotasten. Gleichtönige oder wechseltönige Akkordeons produzieren entweder beim Drücken und Ziehen des Balges zwischen dem Diskant rechts und dem Bass links entweder gleiche oder verschiedene Töne.

Das diatonische Akkordeon basiert auf den diatonischen Tonleitern, die siebenstufig sind und aus Halb- und Ganztönen bestehen. Im Gegensatz zu chromatischen Akkordeons sind sie meistens wechseltönig. Die chromatische Tonleiter der chromatischen Akkordeons besteht aus einer Folge von 12 Halbtonschritten. Chromatische Akkordeons sind fast immer gleichtönig.

Geschichte

Das Unternehmen Hohner wurde 1857 durch Mathias Hohner gegründet. Zunächst begann der Betrieb mit der Fertigung von Mundharmonikas in Handarbeit. Die Erben des Gründers führten die Tradition fort. 1923 betrug die Jahresproduktion von Harmonikas in Trossingen etwa 30.000 Stück pro Jahr.

Zu dieser Zeit wurden etwa 1.200 verschiedene Modelle von Akkordeons gefertigt. In den 50er-Jahren wurde das Team um Venanzino Morino und Giovanni Gola erweitert. Die Qualität der Handzuginstrumente erreichte durch sie ein neues Level. Es entstanden die Hohner Melodica, die Hohner Organetta und das Hohner Pianet. In den 70er Jahren kam die erfolgreiche Produktion von Heimorgeln hinzu.

Am Ende der 80er-Jahre zog sich die Familie Hohner aus dem Unternehmen zurück und übergab die Unternehmensführung einem taiwanischen Investor „KHS Musical Instruments“, der seither auch die Aktienmehrheit besitzt. Seit Beginn fertigte Hohner Akkordeons für Profis und für Schüler. Eine der beliebtesten Schülermodelle ist die Hohner Concerto Serie. Sie zeichnet sich aus durch einen soliden Aufbau. Noch heute werden gebrauchte Modelle dieser Serie angeboten.

Zu den Profimodellen gehören allerdings die Hohner Morino Serie und die Gola Serie. Heute werden in Trossingen noch Mundharmonikas und Akkordeons hergestellt. Dazu gehören beispielsweise die Morino Serie, die Hohner Atlantic und die Hohner Gola als Top-Serie. Das Unternehmen Hohner gehört seit der Gründung zu den profiliertesten Herstellern von Akkordeons.

Die 7 besten Hohner Akkordeons 2020

1. Hohner Morino+ V 120 de Luxe Akkordeon schwarz

Das Akkordeon verkörpert den klassischen Akkordeonsound. Der schwarze Korpus mit den goldenen Details ergeben einen eleganten Look. Das Instrument ist der perfekte Begleiter für alle Musikstile von Klassik, Volksmusik bis Rock und Pop. Mit dem klaren, satten Sound und dem leichten Spielen gehört das Instrument zu den Favoriten unter den Musikern aller Genres. Eine höhere Dynamik wird durch optimierte Stimmzungen in tiefen und hohen Lagen garantiert.

Das neue Modell verfügt durch eine bessere Gewichtsverteilung über ein geringeres Gesamtgewicht. Ein geschmeidiges Handling wird durch eine neue Gestaltung der Diskanttastatur gewährleistet. Mit 3 Jahren Garantie, Tiefpreisgarantie, einem Trusted Shop Zertifikat und einer 60 Tage Money Back Garantie bei Nichtgefallen ist für zusätzlichen Komfort vom Verkäufer gesorgt.

Preislich liegt dieses Instrument allerdings in den oberen Anbieterklassen. Aufgrund des stattlichen Preises werden vom Verkäufer Finanzierungsmöglichkeiten angeboten. Im Lieferumfang sind das Akkordeon Hohner Morino und ein Hartschalenkoffer
enthalten.

Technische Daten:

Gewicht in kg:12,4
Chöre Diskant:5
Anzahl Basisregister:7
Farbe:Schwarz
Anzahl Diskantregister:13
Anzahl Diskanttasten/ -knöpfe:41
Anzahl Bässe:120
Helikon Bässe:nein
Cassotto:ja
Chöre Bass:5

 

Preis und Kundenbewertungen hier ansehen*

2. Hohner MATTIA IV 120 Akkordeon perloid Tasten

Dieses Instrument ist das Ergebnis italienischer Handwerkskunst und deutscher Präzision. Es bietet viele innovative Features und besitzt ein völlig neues Design. Mit innovativer Schallprojektion und schmaler Tastatur ist das Musikinstrument perfekt für den Profi geeignet. Das Schalten auf der Bühne wird durch Highlights wie ein patentiertes Hohner Kinnregister mit dualer Schaltoption wesentlich vereinfacht.

Ein Kinnregister mit dualer Schaltoption besteht aus 4 Druckknöpfen mit je 2 Klangvariationen, die durch Drehen eines dazu gehörenden Knopfes angewählt werden können. Der Musiker kann dadurch
während des Spielens auf 4 Klangvarianten zugreifen. Passend zum Design wird das Instrument in einem neuen Koffer mit dem Fokus auf Robustheit geliefert. Der Transportsicherheit des Akkordeons kann damit nichts im Wege stehen.

Das Modell ist auch mit weißen Tasten lieferbar. Da sich der Preis auch im höheren Bereich bewegt, bietet der Verkäufer auch bei diesem Modell eine Finanzierungsmöglichkeit an. Mit 3 Jahren Garantie, 60 Tage Money Back und dem Trusted Shop Zertifikat ist auch dieses Produkt gut abgesichert. Das Instrument wird mit Hartschalenkoffer und Alcantara Trageriemen geliefert.

Technische Daten:

Basisregister Anzahl7
Anzahl Bässe120
FarbeSchwarz
Anzahl Diskantregister13
Gewicht in kg11,5
Chöre Diskant4
Helikon Bässenein
Cassottoja
Chöre Bass5
Anzahl Diskanttasten/ -knöpfe41

 

Preis und Kundenbewertungen hier ansehen*

3. Hohner MATTIA IV 120 Akkordeon weiße Tasten

Die besten Mitarbeiter aus Trossingen und Castelfidardo entwickelten ein Akkordeon, das mit seinen Eigenschaften einer sehr guten gelungenen Kombination deutscher Präzision und italienischer Handwerkskunst entspricht. Das Instrument kommt im völlig neuem Design mit innovativer Schallprojektion und schmaler Tastatur für Profis. Das Highlight des Instruments ist das patentierte Hohner Kinnregister mit einer dualen Schaltoption.

Dazu passend wird das Gerät mit einem neuen Schalenkoffer geliefert, der sehr guten Schutz gegen Stoß und Schlag bietet. In der Lieferung enthalten sind außerdem noch die Alcantara Trageriemen. Der Verkäufer bietet eine 3 Jahres Garantie und eine 60 Tage Money Back Garantie an. Der Preis bewegt sich in den teuren Bereichen und kann mit einem Teilzahlungsangebot des Verkäufers finanziert werden.

Technische Daten:

Chöre Diskant4
Anzahl Basisregister7
FarbeSchwarz
Anzahl Diskantregister13
Anzahl Diskanttasten/ -knöpfe41
Helikon Bässenein
Anzahl Bässe120
Cassottoja
Chöre Bass5
Gewicht in kg11,5

 

Preis und Kundenbewertungen hier ansehen*

4. Hohner Bravo III 96 SilentKey Schwarz

Das Akkordeon tritt auf mit einem moderneren, neu designten Diskantverdeck. Störende Tastengeräusche werden mittels einer technischen Neuentwicklung mit verbesserter Tastaturlagerung weitestgehend minimiert. Gegenüber dem Bravo III 80 bietet der große Bruder Bravo III 96 für Anfänger und Fortgeschrittene das entsprechende Rüstzeug.

Das Instrument verfügt über neue Registerdrücker mit sensitiver Oberfläche. Für ein verschleißfreies Gleiten der Fingerschieber garantiert eine eloxierte Bassmechanik. Der verbesserte stabilere Gigbag besitzt einen ergonomisch geformten Griff. Die Herstellung diese Akkordeons erfolgt in einer Manufaktur in China, die mit Hohner Maschinen ausgestattet ist und für die Firma Hohner arbeitet.

Die Qualitätsanforderungen werden von Hohner Trossingen überprüft und von Hohner Fachpersonal gewährleistet. Der Verkäufer bietet 3 Jahre Garantie und 60 Tage Money Back. Das Gerät kann über einen geringen monatlichen Teilzahlungsbetrag finanziert werden. Im Lieferumfang sind das Akkordeon, 1 x Gigbag und 1 x Trageriemen enthalten.

Technische Daten:

Helikon Bässenein
Cassottonein
Chöre Diskant3
Anzahl Basisregister3
Anzahl Diskanttasten/ -knöpfe37
Anzahl Diskantregister7
Anzahl Bässe96
Chöre Bass4
Gewicht in kg8,6
FarbeSchwarz

 

Preis und Kundenbewertungen hier ansehen*

5. Hohner Bravo II 48 SilentKey Schwarz

Es ist das kleine Anfängerakkordeon, das kleinste der Bravo Serie. Es besitzt ein neu designtes Diskantverdeck und minimiert störende Tastengeräusch mit einer verbesserten Tastaturlagerung namens SilentKey. Durch die neuen Registerdrücker mit sensitiver Oberfläche hat der Spieler ausgezeichneten Kontakt zum Akkordeon.

Die eloxierte Bassmechanik garantiert ein verschleißfreies Gleiten der Fingerschieber. Ein neuer stabilerer Gigbag mit ergonomische Griff sichert das Gerät beim Transport gegen äußere Einflüsse. Die Herstellung erfolgt in einer Hohner Firma in China, die mit ihrem Fachpersonal für hohe Qualität garantiert und vom Hohner Unternehmen in Trossingen überprüft wird. Preislich bewegt sich das Instrument in den für diese Branche typischen unteren Preisgruppen.

Es kann auch auf Kredit mit einem monatlich geringen Teilzahlungsbetrag
erworben werden. Der Verkäufer garantiert 3 Jahre Garantie und 60 Tage Money Back. In der Kundenbewertung liegt das Akkordeon bei 4 Sternen. Die Qualität wird lobend erwähnt. Lediglich die Hinweise zum Anlegen der Trageriemen sind erklärungsbedürftig. Die dazu gehörenden Abbildungen in der Anleitung können nicht eindeutig nachvollzogen werden. Geliefert wird das Akkordeon, 1 x Trageriemen und eine Gigbag.

Technische Daten:

Anzahl Bassregister0
Chöre Diskant2
Chöre Bass4
Anzahl Diskanttasten/ -knöpfe26
Anzahl Bässe48
Anzahl Diskantregister2
FarbeSchwarz

 

Preis und Kundenbewertungen hier ansehen*

6. Hohner Amica III 72 Forte schwarz

Das Instrument ist durch klare Höhen, starkem Bass und leichtgängigen Tasten gekennzeichnet. Der neu konstruierte Schallreflexionskörper kann mit einem warmen satten Klang eines Cassotto Instruments Schritt halten.

Das Akkordeon erreicht dadurch auch eine höhere Tonstabilität. Mit einer überarbeiteten Tastaturlagerung und geringem Tastenhub wird eine fast geräuschlose Tastatur erzielt. Ein treffsicheres Gefühl bei Registerwechsel erhält der Spieler durch neu entwickelte Registerdrücker mit sensitiven Oberflächen. Die eloxierte Bassmechanik ermöglicht ein fast verschleißfreies Gleiten der Fingerschieber. Das stabilere Gigbag wurde verbessert und mit einem ergonomisch geformten Griff versehen. Das Instrument gehört zum oberen Mittelklassebereich und ist im edlen Schwarz gehalten.

Eine Teilzahlungsmöglichkeit ist vom Verkäufer eingeräumt, ebenso 3 Jahre Garantie und 60 Tage Money Back. Die Kundenbewertungen wurden mit 5 Sternen angegeben. Händler und Produkt wurden als sehr gut bezeichnet. Geliefert wird das Instrument mit Trageriemen und Gigbag.

Technische Daten:

Anzahl Diskanttasten/ -knöpfe34
Anzahl Diskantregister5
Anzahl Bässe72
Chöre Bässe4
Helikon Bässenein
Cassottonein
Anzahl Basisregister3
Gewicht in kg7,4
FarbeSchwarz

 

Preis und Kundenbewertungen hier ansehen*

7. Hohner a16531s Bravo Line Facelift II 48 Bass Chromatische Piano Akkordeon mit Gigbag in Rot

Es ist das erste Instrument aus der Serienfertigung mit abgerundeten Kanten, Kamm Kanten und Ecken für maximalen Komfort. Das Instrument ist die weltweit erste Harmonika mit tiefen Stimmplatten. Das Akkordeon ist in 12 Tasten erhältlich. Der Artikel hat ein Gewicht von 4,9 kg mit der Modellnummer A16531S. Die gelieferten Verpackungsabmessungen betragen 49 x 42 x 33 cm.

Laut Kundeneinschätzungen wird das Gerät durchweg mit 5 Sternen bewertet. Ratgeber: Das richtige Hohner Akkordeon kaufen Beim Neukauf eines Musikinstrumentes von Hohner ist der Käufer gut beraten, auf die nachfolgenden Punkte besonders zu achten. Entscheidend sind oft die Größe und das Gewicht des Spielers. Ebenso spielen die Einsatzgebiete eine wichtige Rolle.

Auch das Material und das Design spielen bei der Auswahl des passenden Instrumentes eine wichtige Rolle. Eine genaue Analyse über den eigenen Bedarf und über die eigenen Möglichkeiten zum Beispiel hinsichtlich der körperlichen Verfassung bis hin zu den Vergleichen der dazu passenden Akkordeons sollte vor einem Kauf in Betracht gezogen werden. Kaufentscheidungen

Technische Daten:

Anzahl Diskanttasten/ -knöpfe26
Anzahl Diskantregister2
Anzahl Bässe60
Chöre Bässe4
Helikon Bässenein
Cassottonein
Chöre Diskant3
Anzahl Basisregister0
Gewicht in kg4,9
FarbeRot

 

Preis und Kundenbewertungen hier ansehen*

Ratgeber: Das richtige Hohner Akkordeon kaufen

Größe und Gewicht

Die Größe und das Gewicht eines Akkordeons hängt vom Tonumfang im Diskant ab. Je größer auf der Melodieseite der Tonumfang ist, desto höher ist auch das Gewicht eines Akkordeons. Hierfür gibt es einige Richtwerte für Tasten- oder Knopfakkordeons.

Tastenakkordeon:

17 Diskant: etwa 2 kg,
26 Diskant: etwa 5 – 6 kg,
34 Diskant: etwa 6,5 – 9 kg,
38 Diskant: etwa 8,5 – 11,5 kg,
42 Diskant etwa 11 – 13,5 kg.

Knopfakkordeon:

31 Diskant: etwa 4 kg,
33 Diskant: etwa 5 – 6 kg,
46 Diskant: etwa 6,5 – 7,5 kg,
48 Diskant: etwa 7 – 8,5 kg,
77 Diskant: etwa 8,5 – 12 kg.

Ein zu großes oder zu schweres Akkordeon ist für bestimmte Spielergruppen eine Herausforderung. Auch für Erwachsene kann das Gewicht eines Akkordeons zum Problem werden, besonders dann, wenn sie unter Rückenproblemen leiden. Daher ist ein Diskant mit geringerem Tonumfang, weniger Tasten und damit weniger Gewicht für Kinder, Stimmungsmusiker, Alleinunterhaltern, Anfänger, Menschen mit Rückenproblemen, Hobbymusikern und älteren Menschen zu empfehlen.

Ein Diskant mit größerem Tonumfang, mehr Tasten und damit mehr Gewicht ist für Orchesterspieler, Stimmungsmusiker, Alleinunterhalter und Hobbymusiker geeignet. Ein Akkordeon mit geringerem Tonumfang und weniger kompakten Maßen lässt sich leichter spielen.

Die Entscheidungen sollten von Fall zu Fall mit Rücksicht auf Körperstatur, Können und Länge der Spieldauer getroffen werden. Für ältere Menschen ist die Körperverfassung insgesamt ausschlaggebend, welche Art Akkordeon noch gespielt werden kann.

Optik

Die Optik des Instruments wird durch die Art, die Größe der Instrumente sowie deren Verarbeitung der verschiedenen Materialien und dem Einsatzzweck geprägt. Die Akkordeons werden in verschiedenen Farben und Ausführungen angeboten.

Anzahl der Tasten und Knöpfe

Man unterscheidet im Tonumfang und in der Anzahl der Chöre. Es gibt Modelle mit 48, 60, 72, 80, 96 und 120 Bässen. Einige Hersteller bieten auch noch darüber hinaus Modelle mit mehr Bässen an. Bei den Pianoakkordeons sind normalerweise 26, 30, 34, 37, 41 Tasten die Regel. Knopfakkordeons werden mit 60, 70, 87 Knöpfen angeboten. Die Anzahl der Chöre beschränkt sich auf die im Diskantteil des Akkordeons. Es gibt zweichörige, vierchörige bis fünfchörige Modelle.

Material

Als Materialien kommen Holz, Metall, Kunststoffe, Lederpappe, reißfestes Buntpapier, Knochenleim, Wachs, Ziegen- oder Schafsleder zum Einsatz. Auch Satin oder Glasbauteile sind denkbar und werden verarbeitet. Der Korpus besteht in der Regel aus Fichtenholz oder anderen Massivholzarten. Es setzt sich hier das Mehrschichtholz durch.

Kunststoffmaterialien sind wegen negativen Klangeigenschaften nicht zu empfehlen. Für die Oberfläche wird Zelluloid bevorzugt. Es kommt heute auch eine Mehrschichtlackierung infrage. Zur Gestaltung eines Akkordeons trägt auch die Tastatur bei.

Es werden Qualitätstastaturen aus geleimten Holz und Metallführungen bevorzugt. Der Balg besteht vorwiegend aus fester Lederpappe, die in Falten gepresst wird. Die Pappe wird in der Regel mit Leinen oder Satin überzogen. Die Eckschoner sind entweder vernickelt, verchromt, versilbert oder teilweise vergoldet. Sie dienen dem Schutz vor Stößen, da der Balg zu den größten Verschleißteilen des Akkordeons gehört.

Die Diskantklappen befinden sich im Innern des Akkordeons auf dem Melodie- und Bassteil. Hierfür wird Nadel- und Nussbaumholz, Aluminium oder Kunststoff verwendet.

Die Stimmklappen sind das Herzstück des Instruments. Daher wird hierbei auf besondere Wertigkeit geachtet. Als Material kommt meist gewalzter Spezialfederstahl zum Einsatz. Die Stimmplatten sind auf Stimmstöcke montiert, die aus Holz oder Spritzguss-Polymer gefertigt werden. Die
Bassmechanikteile bestehen aus Metall und werden mithilfe von Kunststoff, Leder und Filz abgedämpft.

Chöre und Register

Der Klangreichtum wird bestimmt durch die Anzahl seiner Chöre, die Anzahl der Stimmzungen, die im Diskant auf jeden Ton geschaltet werden können.

Daraus ergibt sich:

2 Chöre: ergibt 2 Klangregister,
3 Chöre: ergibt 5 Klangregister,
4 Chöre: ergibt 11 Klangregister.

Die Tonhöhe der Register im Diskant bezeichnet man als Fußlagen. Die Tonhöhe wechselt durch die verschiedenen hoch klingenden Register die Tonhöhe in Abhängigkeit vom gespielten Register. Die Fußlagen Bezeichnung kommt ursprüglich von der Kirchenorgel. Das Basis Register nennt man Acht-Fuß, geschrieben als 8′. Das Register eine Oktave tiefer nennt sich 16-Fuß-Register und wird mit 16′ geschrieben. Es würde einer tieferen Einzelstimme entsprechen.

Eine Oktave höher nennt sich 4-Fuß-Register, was der Piccolo-Stimme von 4- oder 5-chörigen Instrumenten entsprechen würde. Im Tremolo wird einem 8′ Register eine 2. Stimme verzerrt zugeschaltet. Daraus entsteht eine Schwingungsüberlagerung, die einen schwebenden Klang ergibt. Eine entsprechende Übersicht zeigt die Fußlage mit den entsprechenden Bezeichnungen auf.

Fußlage Italienischer Name und andere Bezeichnungen:

  • 4′ Piccolo
  • 8′ Clarinet hohe Einzelstimme
  • 16′ Bassoon tiefe Einzelstimme
  • 8′ + 4′ Oboc hohe Oktave
  • 16′ + 8′ Bandonion tiefe Oktave, Tango Register
  • 16′ + 8′ + 4′ Harmonium
  • 16′ + 4′ Organ Doppeloktave
  • 8′ + 8′ schwebend Violin Tremolo, Seemannsklang
  • 8′ + 8′ schwebend + 4′ Musette
  • 16′ + 8′ + 8′ schwebend Accordion volles Werk beim 3-chörigen Instrument
  • 16′ + 8′ + 8′ schwebend + 4′ Master volles Werk beim 4-chörigen Instrument

Es gibt aber auch noch andere Varianten.

Stimmzungen

Die Stimmzungen für den Akkordeonklang befinden sich im Inneren des Akkordeons. Die Stimmzunge besteht aus Federstahl und wird am Ende mit einer Platte vernietet. Durch die vorbeiströmende Luft wird die Stimmzunge in Vibration versetzt und schlägt dadurch hin und her.

Dadurch bezeichnet man sie auch als Durchschlagszunge. Die Tonhöhe wird von der Vibrationsgeschwindigkeit bestimmt. Das hängt auch von der Beschaffenheit ab. Je länger und dicker die Stimmzunge ist, desto langsamer schwingt sie. Und dann entsteht eine tiefere Tonhöhe.

Digital vs traditionelles Akkordeon

Mit einem MIDI-Modul kann der Klangreichtum erweitert werden. Elektronische Stimmen sind teilweise mit Heimorgeln vergleichbar. Mit einem MIDI-Modul können neben dem normalen Spielen Midi-Signale eingespeist werden.

FAQ: Häufige Fragen Hohner Akkordeons beantwortet

Viele Fragen ergeben sich beim beabsichtigten Kauf eines Musikinstrumentes. Die nachfolgenden Fragen und Antworten können die Entscheidung für den Kauf eines Instumentes erleichtern.

Was kostet ein Hohner Akkordeon?

Bei Vergleichen findet man günstige neue Akkordeons ab etwa 1.000 Euro bis zu einer Preisspanne von 10.000 oder 11.000 Euro. Es gibt aber als gebrauchte Instrumente eine Reihe gut erhaltener günstiger Angebote. Die verschiedensten Verkäufer der Akkordeons bieten aber auch Finanzierungsmöglichkeiten an.

Welche Hohner Akkordeon Modelle gibt es?

Die Bravo Serie

Diese Serie wurde speziell den Akkordeonanfängern gewidmet. Sie besteht aus 7 unterschiedlichen Modellen von einer kleinen Ausführung wie Bravo II 48 bis zum großen Bravo III 120. Die Instrumente sind ergonomiesch geformt, besitzen alle Funktionen des fortgeschrittenen Akkordeons und sind leicht im Gewicht. Dazu gehören zum Beispiel Bravo I 49 F, Bravo II 48 & 60, Bravo III 72/80 und Bravo III 96.

Die Morino+ Serie

Morino verkörpert den klassischen Akkordeon-Sound. Die Instrumente dieser Serie ist für professionelle Akkordeonisten geeignet. Der Name Morino stammt vom italienischen Akkordeonbauer Venanzio Morino und steht für Ingenieurkunst der höchsten Qualität. Hier sind besonders das Akkordeon IV 96 de Luxe, V 120 de Luxe und IV 96/120 zu nennen.

Die Nova Serie

Die Nova Serie umfasst die kleinsten chromatischen Knopfakkordeons. Mit der Serie wird eine große Klangweite von Klassik , Jazz, Volksmusik bis hin zun Pop und Rock abgedeckt. Durch die ergonomisch geformte Tastatur wird automatisch die richtige Spielposition eingenommen.

Außerdem verfügt die Serie einen größeren Tonumfang. Die Serie ist durch den typischen Hohner-Sound und einen großen Tonumfang gekennzeichnet. Zu dieser Serie gehören Nova I 49 F, Nova II 60A, Nova III 96 und Fun Nova II 80 Light.

Die Fun Line Serie

Der Akkordeon-Sound dieser Serie passt zu Shanty, Oberkrainer, Polka oder Walzer, aber auch zu Pop und Rock sowie Punk oder Death Metal. Frederic Dechants Konzeption verbindet ergonomisches Design und neuen Look für Weltklasse-Akkordeonisten aller Genres. Der Look des Instruments kann individuell auf den Musiker zugeschnitten werden. Zur Serie gehören Fun Flash, Fun Top, Fun Musette, Fun Star, Fun Power Piano und Fun Pro.

Die Corona Serie

Der Sound dieser Serie kann sich zwischen Polka bis zu mexikanischer Volksmusik bewegen, besonders bei den Genres Zentralamerikas, den Tex-Mex. Das Akkordeon beherrscht die typischen Tex-Mex-, Vallenato- und Norteno-Songs. Die Serie bietet 4 Standardmodelle und zusätzliche Signature-Modelle.

Zur Serie gehören Corona II Xtreme, Emiliano Zuleta Signature und Corona III. Es gibt viele weitere Kollektionen oder Einzelstücke, unterteilt in chromatische oder diatonische Akkordeons, im Angebot. Zur Anacleto Collection zählen Latino II 48, Latino III 72, Rey del Norte II oder Rex del NOrte III 4, um nur einige hier zu nennen. Das vollständige Angebot aller Modelle ist auf hohner.de zu finden.

Wo kann ich ein Hohner Akkordeon neu kaufen?

In allen Ländern sind lokale Vertriebspartner vor Ort, die über Internet per Händlersuche gefunden werden können. Über die Händlerseite von hohner.de findet man alle Verkäufer, die Hohner Akkordeons anbieten.

Welches Hohner Akkordeon ist das beste?

Für einen Anfänger ist das Hohner Compadre die beste Wahl. Es besitzt einen voluminösen Klang und ist preisgünstig. Ansonsten ist es Geschmackssache und abhängig vom Einsatzgebiet, welches der Angebote als das beste Akkordeon empfunden wird.

Was macht ein Hohner Akkordeon so besonders?

Eine Besonderheit ist Cassotto. Cassotto wirkt wie ein Verstärker, kommt ohne Strom aus und gilt für einen bestimmten tonalen Bereich. Durch eine bestimmte Resonanz werden Tonhöhen oder Frequenzen verstärkt oder gedämpft. Dabei entsteht ein grundtöniger Klang, der dumpf und weich klingt. Akkordeons mit Cassotto gehören zu einer höheren Kategorie. Akkordeonhersteller bauen dabei gleich höherwertige Stimmplatten mit ein. Mit dieser Besonderheit ausgestattet erfolgt auch gleichzeitig ein Preissprung nach oben.

Wo werden Hohner Akkordeons hergestellt?

Ältere Modelle von Hohner wurden komplett in Deutschland hergestellt. Heute werden die Teile in China produziert und in Deutschland nur zusammengesetzt. Gewisse Teile wie Stimmen stammen aus Italien. Bei verschiedenen Modellen werden auch vorgefertigte Baugruppen aus Italien bezogen. Die Endmontagen werden in Trossingen ausgeführt.


Ähnliche Beiträge