Die besten Akkordeon Trageriemen im Test 2022

Wer bereits Akkordeon spielen kann, weiß wie wichtig richtig gut Akkordeon Trageriemen sind. Die Körperhaltung ist essentiell beim Akkordeonspielen. Einige Musiker bevorzugen zu sitzen, während sie spielen, andere stehen hingegen lieber.

Das große, sperrige Instrument ist allerdings nicht leicht. Auf die Dauer ist schwere Gewicht sehr ermüdend. Aus diesen Grund sollte ein Akkordeon Trageriemen angelegt werden, um die Last besser auf den Körper zu verteilen. Mit diesen Akkordeon Tragegurten bist du bestens für einen anstrengend Tag voller Proben oder für das nächste Konzert vorbereitet.

Die besten Akkordeon Trageriemen

Testsieger



Die verstellbaren Akkordeon Trageriemen aus weichem Kunstleder sind auf Längen zwischen 96 cm und 115 cm einstellbar. Durch seine weiche Polsterung ist er perfekt für schwere Akkordeons und ist für Akkordeons mit 16 bis 120 Bässen geeignet.
Die Tragegurte können einfach angelegt werden, wiegen nur 500 Gramm und sitzen komfortabel. Mit den haltbaren Riemen bist du optimal für das nächste Konzert oder die kommenden Proben vorbereitet.

Vorteile

  • weicher Kunstleder
  • leicht
  • angenehm zu tragen
  • lange haltbar
  • günstiger Preis

Nachteile

  • nicht für Kinder geeignet

Geheimtipp



Die beiden 6 cm breiten Belti Akkordeon Trageriemen verfügen eine Polsterung aus weichem Schaumstoff und sind längenverstellbar. Die kürzeste Einstellung ist 70 cm und die längste beträgt 120 cm.
Die Tragegurte von Belti sind für Akkordeons mit bis zu 120 Bässen geeignet. Die Riemen sind aus schwarzem Echtleder hergestellt. Die Polsterung besteht aus Schaumstoff und Kunstleder.

Vorteile

  • weiches Echtleder
  • sehr gute Polsterung
  • komfortabel
  • lange haltbar

Nachteile

  • nicht immer lieferbar

Spartipp



Der längenverstellbare Dilwe Trageriemen für Akkordeons mit 16 bis 120 Bässen ist Kunststoff hergestellt. Die Breiten Gurte verteilen das Gewicht gut auf die Schulter und bieten ein angenehmes Tragegefühl.
Der langlebige Trageriemen wiegt rund 275 Gramm, ist in den Farben weiß, rot, braun sowie schwarz erhältlich und zwischen den Längen 83 cm und 110 cm frei einstellbar.

Vorteile

  • angenehmes Tragegefühl
  • langlebig
  • günstig

Nachteile

  • Kunststoff



Die Rockbag Tragegurte sind für 48 Bass Akkordoens ausgelegt. Die längenvertellbaren Trageriemen sind gepolstert und lassen sich angenehm tragen.
Für ältere Akkordeons sind die Ösen allerdings recht klein. Oftmals passen die Druckknöpfe dort nicht hindurch.

Vorteile

  • angenehme Polsterung
  • komfortabel
  • Preis

Nachteile

  • nicht für ältere Akkordeons mit Ösen geeignet



Die VGEBY Akkordeon Trageriemen ist für Akkordeons mit 16 bis 120 Bässen geeignet. Die roten Gurte aus Kunstleder sind langlebig, feuchtigkeitsabweisend und tragen sich komfortabel. Die Gurte sind in vier verschiedenen Farben erhältlich und lassen sich auf Längen zwischen 83 cm und 110 cm einstellen.
Die Riemen wiegen nur 275 Gramm und reduzieren durch die Breite deutlich den Druck auf den Schultern.

Vorteile

  • für fast alle Akkordeon
  • Größen geeignet
  • wasserabweisend
  • Preis

Nachteile

  • Farben sind Geschmackssache



Die Belti Akkordeon Schulterriemen sind für 80 bis 120 Bass Akkordeons geeignet. Die Breite von 6 cm sorgt dafür, dass das Gewicht des Instruments rückenschonend auf die Schultern verteilt wird. Es handelt sich um schwarze Lederriemen mit einer weichen Schaumstoffpolsterung.
Die Tragegurte sind längenverstellbar. Die kürzeste Einstellung beträgt 70 cm und die längste 120 cm.

Vorteile

  • gute Polsterung
  • längenverstellbar
  • Preis

Nachteile

  • nur eine Farbe

Ratgeber: Einen Akkordeon Tragegurt kaufen

Die meisten Riemen sind aus Leder oder Kunstleder gefertigt. Diese Art von Tragegurten sind die besten und halten für viele Jahre. Eine günstige Alternative sind Gurte aus Plastik, aber diese sind weniger haltbar im Vergleich zu Lederriemen oder Kunstlederriemen. Die Echtleder- und Kunstledergurte kosten allerdings nicht viel. Schon für 25 bis 30€ finden sich gute Modelle.

Bei der Wahl eines Akkordeon Tragegurts muss auf die Polsterung geachtet werden. Ist diese zu dünn, sollte besser ein Riemen einer anderen Marke gewählt werden. Bei einem anstrengenden Tag mit dem Orchester oder im Akkordeon-Unterricht, muss sich das Instrument angenehm tragen lassen. Tragekomfort wird nur durch eine gute Polsterung der Trageriemen erreicht.

Hallo, ich bin Martin. Ich habe schon als kleiner Junge angefangen, Akkordeon zu spielen. Es dauerte nicht lange, bis ich auch andere Instrumente erlernte - Klavier, Mundharmonika und Gitarre. Ich hoffe, dass ich mein Wissen hier auf diesem Blog weitergeben kann, damit auch andere das Geschenk der Musik genießen können!

Teilen: